Navigation:
am 17. April

Soziale Kälte hilft nicht gegen die Erderwärmung

Anita Stemberger-Chabek - Die Grünen Langenlois laden zum "Sprung ins kalte Wasser"

„Verschiedene Maßnahmen und Vorhaben der ÖVP-FPÖ-Regierung, wie die Kürzung der Mindestsicherung, der Familienbeihilfe für Kinder im Ausland, der 12-Stunden-Arbeitstag, „Ausreisezentren“ und „Sicherungshaft“ bis hin zu 1,5-Euro pro Arbeitsstunde für Asylwerber, all das sind unserer Meinung nach Dinge, die unsozial sind und für viele Menschen Verschlechterungen brachten oder bringen“, so Gemeinderätin Anita Stemberger-Chabek.

 

Deshalb laden die GRÜNEN Langenlois zum „Sprung ins kalte Wasser“ bzw. einem sportlich-erfrischenden Bad im sicher noch „kühlen“ Kamp. Zur anschließend (sicher notwendigen) Erwärmung gibt es Kaffee und Kuchen, Wein, Suppe und erbauliche Gespräche.

 

Wann und wo? Am 1. Mai 2019 von 14:00 bis 17:00 in der Freizeitanlage am Kamp, Langenlois

 

Nähere Infos:
GRin Anita Stemberger-Chabek, Tel. 0664/411 87 94